Webinar: Kulturgutschutz bei bewaffneten Konflikten. Beispiel Ukraine 2/4

  • 721 views

  • 0 favorites

Medienaktionen

Dr. Stefan Mieth: Rechtliche Grundlagen zum Schutz von Kulturgütern in bewaffneten Konflikten

Dr. Stefan Mieth studierte von 1992 bis 1997 Rechtswissenschaften an der Universität in Potsdam. Nach dem Referendariat studierte er im Masterstudiengang „Schutz europäischer Kulturgüter“ an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Er war Stipendiat des Programms „Europa-Fellows am Collegium Polonicum“ und promovierte 2004. Anschließend war er als Rechtsanwalt tätig und ist seit 2007 Referent im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und dort zuständig für Themen der Bau- und Bodendenkmalpflege, des UNESCO-Welterbes und des Kulturgutschutzes. Seit 2005 ist er Lehrbeauftragter an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

 

Webinar: Kulturgutschutz bei bewaffneten Konflikten − aktuelles Beispiel: Russlands Krieg gegen die Ukraine | 06.04.2022, 16-19 Uhr

Tags:
Kategorien: Veranstaltungen