Prof. Schoor: Gebrochene Traditionen? Jüdische Literatur im NS-Deutschland

  • 73 views

  • 0 favorites

Medienaktionen

Prof. Schoor: Gebrochene Traditionen? Jüdische Literatur im NS-Deutschland und Traditionen jüdischer, deutscher und europäischer Kultur

Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Konferenz "Gebrochene Traditionen? Jüdische Literatur, Philosophie und Musik im NS-Deutschland" am 09. November 2021 an der Europa-Universität Viadrina in einer Kooperation des Axel Springer-Lehrstuhls für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder mit dem Lehrstuhl für Geschichte der jüdischen Musik der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, dem Buber-Rosenzweig-Institut für jüdische Geistes- und Kulturgeschichte der Moderne und Gegenwart an der Goethe-Universität Frankfurt/Main und dem Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg

Tags:
Kategorien: Veranstaltungen