Prof. Dr. Natalia Aleksiun - Nicht nur am Rande: Das jüdische Erbe an den polnischen Grenzen

  • 8 views

  • 0 favorites

Medienaktionen

Der Vortrag fand am 7. Juli 2022 von 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr im Rahmen der deutsch-polnischen Konferenz „Marginalisiertes Kulturerbe und Perspektiven für regionale Kulturentwicklung“ im Collegium Polonicum in Slubice statt.

 

Thema: Nicht nur am Rande: Das jüdische Erbe an den polnischen Grenzen (Originaltitel: Nie calkiem na marginesie: dziedzictwo zydowskie na polskich pograniczach)
Referentin: Prof. Dr. Natalia Aleksiun

 

Das Projekt „Das Meer – Pommern – die Grenzregion als Orte des deutsch-polnischen Dialogs. Grenzübergreifendes Netzwerk zur wissenschaftlichen Kooperation und historischen Bildung über Ostsee und Odergebiet“ wurde durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Webseite der Konferenz: https://confinium-viadrina.eu/ 

Tags:
Kategorien: Veranstaltungen